Solaranlagen des Bremer SolidarStrom

Der Tarif des Bremer SolidarStrom enthält pro verbrauchter Kilowattstunde mindestens einen halben Sonnencent. Mit diesen Sonnencents investiert der Bremer SolidarStrom in Kooperation mit Klimaschutz+ in Solaranlagen. Neben dem Bau weiterer Anlagen in ganz Deutschland wurde in bislang 3 Anlagen in Bremen und umzu investiert. Alle Erträge dieser Solaranlagen kommen vollständig dem Gemeinwohl zugute. Alle KundInnen können jedes Jahr abstimmen, welche Projekte mit den Erträgen gefördert werden sollen. In der unten folgenden Übersicht finden Sie alle Informationen zu Standorten, Kerndaten sowie Ertragsstatistiken der Anlagen aus Bremen und umzu:

Strotthofkai Bauernstrasse
GrossIppener
  • Standort: Am Gewerbegebiet 8, 27243 Groß Ippener
  • Leistung: 15,37 kWp
  • Ertragsstatistiken

Möchten Sie ein Solardach?

Haben Sie ein für eine Solaranlage geeignetes Dach in Bremen und umzu? Wir haben die Möglichkeit, mit den Sonnencents aus dem Bremer SolidarStrom Solaranlagen zu finanzieren. Anschließend verpachten wir Ihnen die Solaranlage, sodass Sie den vor Ort erzeugten Strom selbst verbrauchen können. So können Sie zum Prosumenten werden, d.h. Sie sind gleichzeitig Produzent und Konsument von Strom. Wenn Sie nicht wissen, ob Ihr Dach für eine Solaranlage geeignet ist, kommen wir gerne bei Ihnen vorbei. Melden Sie sich hier bei uns.

Sonnencents

Die KundInnen des Bremer SolidarStrom zahlen für jede Kilowattstunde ½ bis 2 Sonnencents, die in den Ausbau der Erneuerbaren Energien oder in Energie-Effizienz-Projekte fließen. Seit dem Start des Bremer SolidarStrom sind so bereits Euro zusammen gekommen. Diese und weitere Mittel wurden bzw. können weiterhin in den Bau neuer Solaranlagen in Bremen und umzu investiert werden.